VTL

VTL ist ein nach Industriestandards gefertigtes selbstregelndes Heizkabel, das zum Frostschutz und zur Temperaturerhaltung von Rohrleitungen und Behältern, sowie zum
Schutz vor Schnee und Eis in Dachrinnen eingesetzt werden kann. Die Heizleistung passt sich, abhängig von der Umgebungstemperatur am zu beheizenden Objekt automaisch an. Durch die selbstregelnde Eigenschaft kann das Heizkabel nicht überhitzen, selbst wenn es überlappend verlegt wird. Das garantiert maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit Die Installation des Heizkabels VTL ist schnell und einfach und erfordert keine besonderen Installationserfahrungen oder spezielle Werkzeuge.

Durch die Parallelkonstruktion des Heizkabels ist die Leistungsabgabe an jeder Stelle gleich. Somit kann das Band vor Ort auf die exakte Länge zugeschnitten und montiert werden, ohne dass eine aufwändige Neuberechnung notwendig ist. Zubehör wie Endabschluss, Stromanschluss- oder Verteilergehäuse sind in praktischen Sets erhältlich.

 

Produkteigenschaften

  • 15, 20 oder 30 W/m
  • Automatische Regelung der Leistungsabgabe je nach Umgebungstemperatur
  • Außenmantel Thermoplastik
  • Einfache Montage
  • Kann vor Ort auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden; ohne aufwändige Berechnung
  • Überhitzen nicht möglich; selbst bei Kreuzung der Heizkabel
  • Komplette Auswahl an Zubehör verfügbar
  • UV beständig

Anwendungsgebiete

  • Frostschutz von Rohrleitungen und Behältern
  • Schutz vor Schnee und Eis in Dachrinnen

Produktbeschreibung

  • 1. 1.00 mm² vernickelte Kupferlitze (Versorgungsleiter)
  • 2. Selbstregelnde Halbleiter Matrix
  • 3. Matrix Isolierung
  • 4. Vernickeltes Kupfergeflecht oder Aluminiumfolie
  • 5. Außenmantel Thermoplastik

Download Datenblatt

Zulassungen

Download Prüfbescheinigung

CE Erklärung VTL
VDE Zulassung VTL